alt text

Unsere Nachhaltigkeitsfelder

Rohstoffe & Einkauf

Die Auswahl und Überprüfung unserer Rohstofflieferanten steht in enger Übereinstimmung mit unseren Leitgedanken zur Nachhaltigkeit. Wir arbeiten eng mit Lieferanten zusammen, die die gleichen Grundgedanken in die tägliche Arbeit einfließen lassen, wie wir sie an dieser Stelle vertreten. Gemeinsam verfolgen wir Projekte, um unsere Produkte und Verpackungen immer nachhaltiger zu gestalten.

alt-text
alt-text
alt-text
alt text

Unser Anspruch

Eine nachhaltige Unternehmenspositionierung erfordert mehr, als nur übergeordnete Ziele und einen groben Maßnahmenplan. Unsere Ansprüche gehen tief in die einzelnen Felder und damit auch in die einzelnen Unternehmensbereiche hinein. In dem Nachhaltigkeitsfeld Rohstoffe & Einkauf haben wir die folgenden Ansprüche definiert, die sich auf das tägliche Handeln bei Elsdorfer auswirken.

Rohstoffe in kompromissloser Qualität sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Dazu sind wir auf verlässliche Lieferanten angewiesen. Im Rahmen der Lieferantenzulassungen und regelmäßigen Lieferantenaudits kontrollieren wir deshalb die Kenntnis und konsequente Umsetzung der für uns relevanten Qualitätsanforderungen. Alle Lieferanten werden dabei einem unterjährigen Audit unterzogen. Dabei prüfen wir auch wie nachhaltig unsere Lieferanten ihre Prozesse gestalten. In der engen Zusammenarbeit – auch zum Thema Nachhaltigkeit – möchten wir uns gemeinsam mit unseren Lieferanten weiterentwickeln.

Auch aus ökonomischer Sicht achten wir bei der Beschaffung unserer Rohstoffe auf eine umweltfreundliche und ressourcenschonende Gestaltung der Distributionsprozesse. Dazu greifen wir, wenn möglich, auf regionale Lieferanten zurück, um unnötige Transportwege zu vermeiden. Außerdem achten wir auf eine optimale Auslastung der einzelnen Paletten und LKW-Züge, die möglichst direkt bei unseren Kunden angeliefert werden. Unser Ziel ist es, dass die LKW, die unser Lager verlassen, immer maximal ausgelastet sind.

Unser Engagement im Bereich der Verpackungsoptimierungen verstehen wir als fortwährenden Entwicklungsprozess, in dem wir uns stetig verbessern möchten. Dabei spielen die Themen Recyclingfähigkeit und Reduktion des eingesetzten Kunststoffmaterials eine sehr wichtige Rolle. Wir haben uns als langfristiges Ziel gesetzt, nach Möglichkeit nur noch Verpackungen einzusetzen, die zu 100% recyclingfähig sind und damit einhergehend möglichst aus Monomaterial bestehen. Dabei müssen wir natürlich die unbedingt notwendige 100%ige Produktsicherheit über die gesamte Prozess- und Lieferkette gewährleisten. Derzeit überprüfen wir unsere Möglichkeiten gemeinsam mit der Verpackungsindustrie und haben bereits erste Verpackungen optimiert.

edge

Unsere Nachhaltigkeitsfelder 

Unsere vielfältigen Nachhaltigkeitsaktivitäten haben wir in fünf Nachhaltigkeitsfelder strukturiert. Sie zeigen die bedeutsamsten Handlungsfelder für unsere innovative Feinkostmolkerei und decken den klassischen Dreiklang „Soziales“, „Ökologie“ und „Ökonomie“ ab.

SOZIALES

ROHSTOFFE & EINKAUF

PROZESSE

LANDWIRTSCHAFT

PRODUKTE & VERBRAUCHER

edge